Das Bild zeigt ein Feuerwehrfahrzeug

... der hoffentlich nie eintritt.

Zu den schwierigsten und mit unter gefährlichsten Szenarien bei der Feuerwehr gehören zweifellos Einsätze mit gefährlichen Stoffen und Gütern. Stoffe dieser Art gibt es in fast jedem Haushalt, sie werden mit PKW, LKW und Schiffen transportiert und können mit einander reagieren - miteinander oder mit der Umwelt. Die Stoffe müssen identifiziert werden, Schutzmaßnahmen müssen ergriffen werden und am Ende muss die Gefahr beseitigt werden.

Dazu gehört bei der Feuerwehr eine fundierte Aus- und Weiterbildung. Die verschiedenen Einsatzmittel müssen ständig gewartet und die Tätigkeiten regelmäßig geübt werden.

Zu so einer Übung hatte sich die Freiwillige Feuerwehr auf einem Übungsgelände getroffen wo man in aller Ruhe das Einsatzszenario abgearbeitet hat.

Die folgenen Bilder sind bei der Übung entstanden.

http://www.feuerwehr-ladbergen.de/index.php/neuigkeiten/bildergalerien/category/6-2019-04-01-uebung-gsg